Tipps zum Parken in der Innenstadt


Die Parkplatzsuche in der Innenstadt von Großstädten kann nervenaufreibend und anstrengend sein. Manchmal endet sie glücklich mit einem Parkplatz, so manches Mal aber auch mit Aggressionen und ernüchterndem Ergebnis - immer noch kein geeigneter Parkplatz in Sicht.


Damit Ihnen dieses Szenario erspart bleibt geben wir Ihnen hier zahlreiche Tipps an die Hand, wie Sie die Parkplatzsuche meistern oder geeignete Alternativen finden.


Tipps zum Parken in der Innenstadt

In großen Städten haben Sie meist die Möglichkeit, sich an dem vorhandenen Parkleitsystem zu orientieren. Dieses zeigt Ihnen freie Stellplätze direkt in der City. Hierbei handelt es sich jedoch meist um Parkhäuser, die einen gewissen Betrag pro angefangener Stunde kosten.

Jedoch sind Parkhäuser, in Großstädten, meist die beste Wahl. Einerseits finden Sie dort garantiert einen Parkplatz, ohne großen Stress. Andererseits sind Parkhäuser an Werktagen meist auch die günstigere Alternative. Nicht selten kosten 20-30 Minuten Parken auf der Straße in der City schlappe 1 €. Für schnelle Besorgungen rentiert sich dies natürlich, planen Sie einen längeren Aufenthalt, so sind Sie locker 8 € los.


Generell gilt, informieren!

Denn wenn Sie sich vorher über die vorhandenen Parkmöglichkeiten in der Innenstadt informieren, können Sie den ein oder anderen Euro sparen. Auch in noch so teuren Parkgegenden kann es manch eine Ecke geben, die sich als wahrer Geheimtipp entpuppt. Dort können die Parkgebühren niedriger sein, oder nur zeitlich begrenzt anfallen. Während in der Innenstadt meistens rund um die Uhr - oder aber bis 1 Uhr nachts - Parkgebühren entrichtet werden müssen, kann es zwei Straßen weiter schon ganz anders aussehen. Dort müssen Sie womöglich nur bis 20 Uhr zahlen.

Auch gibt es Parkareale, wo Sie nur an Werktagen zahlen müssen. Dort können Sie demnach an Sonn- und Feiertagen kostenlos parken. Haben Sie ein solches Fleckchen gefunden, müssen Sie nur noch einparken und können Ihren Stadtbummel genießen. Für das gesparte Geld ist die ein oder andere Kugel Eis mit drin. Sollten Sie eine Auffrischung zum Thema "Rückwärts einparken" benötigen, finden Sie hier eine Anleitung. So sollte eigentlich nichts mehr schiefgehen. Stehen Sie erst einmal in der Parklücke, so genießen Sie Ihren kleinen, persönlichen Erfolg.